…BeWERTung…

Mal ganz ehrlich…

Wo bewertest du dich selbst in Beruf, Partnerschaft und privat, indem was du tust und wie du es tust?
Wo bewertest du andere, weil sie nicht deinen Erwartungen entsprechen, anders sind und nicht nach deinen Vorstellungen handeln?
Und wo urteilst du über Zustände und Situationen, die sich gerade in deinem Leben zeigen?

Jegliche Art von BeWERTung dient niemandem – am wenigsten dir selbst – wem oder was gibst du dadurch WERT?

Nimm dir die Zeit zu spüren, wie sich jegliche Art von BeWERTung anfühlt – Gibt es dir Energie oder nimmt es dir Energie? Sei ehrlich zu dir selbst :).

Willst du Energie auftanken, die dir verloren gegangen ist? Und willst du wissen wie du deine Energiespeicher mit Hilfe der Natur, Mutter Erde bzw. den faktischen physikalischen Energien des Universums auffüllen kannst?

Dann schreibe mir für ein erstes Strategiegespräch… Ich freu mich dir ein Beitrag zu sein :).

Wie innen so außen…

Letztens war ich mit Freunden in den heimischen Bergen unterwegs. Zuerst abseits der bekannten Wege und wir haben die unglaubliche Ruhe im Wald aufgesogen. Nach unserem Frühstück auf der Alm sind wir weitergewandert und alle denen wir begegnet sind, sind uns äußerst freundlich und zufrieden gegenübergetreten.

Auf der anderen Seite interessant, dass es immer wieder auch Menschen gibt, die aggressiv und fordernd, auch in ihrer Freizeit auftreten…und das in einem Land, indem wir alle Freiheiten haben und in Fülle leben.

Das was sich im Außen zeigt ist nur ein Spiegel des Innenlebens – Wie innen so außen!

Wie schaut es mit deinem Innenleben aus? Wie bist du zu dir selbst? Wie denkst du über dich?

Behandelst du dich liebevoll und respektvoll? …auch, wenn etwas mal nicht so läuft, wenn du deinen Erwartungen oder den von anderen nicht gerecht wirst?

Vertraust du dir und deinem Weg frei von Bewertungen?

Erteilst du dir die Erlaubnis, das zu tun, was du für richtig hältst und erteilst du dir die Erlaubnis anders zu sein, wie du es vielleicht selbst von dir forderst?

Was wäre, wenn du durch dein Sein zur Veränderung dieser Welt beiträgst?

Willst du voller Energie durch dein Leben gehen?

Hier eine wunderbare Übung dazu, um dich mit Energie aufzutanken:

  • Stelle dich barfuß auf, zu Hause in deiner Wohnung oder draußen im Garten, Wald oder an deinem Lieblingsplatz.
  • Schließe deine Augen und spüre den Boden unter deinen Füßen. Was kannst du spüren? Warm, kalt, hart, weich, rauh…
  • Ziehe mit deiner Einatmung die Energie aus der Erde, aus dem Mittelpunkt, dort wo es am Heißesten ist bis in dein Herz und gib mit der Ausatmung die Energie nach oben, über deinen Kopf in den Himmel, das Universum ab.
  • Mit der nächsten Einatmung ziehe dir die Energie aus dem Himmel, dem Universum, aus der Weite des Universums, soweit deine Vorstellungskraft reicht bis in dein Herz und gib mit der Ausatmung die Energie in den Boden an die Erde zurück.

Wiederhole diese Übung in einem gleichmäßigen Fließen so lange wie du es intuitiv heute für dich brauchst und dir gut tut. Mach diese Übung jeden Morgen für einen Tag voller Energie! …und spüre dann nach – Was hat sich verändert im Vergleich zu vorher?

Ein wunderbares passendes Lied dazu „Mother I feel you“
https://www.youtube.com/watch?v=MIqVg8CM1Gg

Was macht Dich glücklich?

Letzte Woche ist mir ein sehr interessanter Artikel zugetragen worden, über eine Berufsschule, die das Fach „Glück“ im Stundenplan hat.

http://rp-epaper.s4p-iapps.com/artikel/962409/16707143

Das sind doch mal fortschrittliche pädagogische Ansätze! Ich bin begeistert…!

Mich macht es unendlich glücklich in einer wunderbaren intakten Landschaft leben zu können, gesund zu sein, Frieden zu haben und frei entscheiden zu können, wie ich leben will.

Was macht dich wirklich glücklich? Wo findest du für dich glückliche Momente in deinem Alltag? Erstelle dazu z.B. eine Collage, werde kreativ und zeichne vielleicht auch ein Bild oder gestalte dir eine Glückswand. Bilder, Sprüche, Affirmationen (positive Selbstgespräche), Zitate, Zeichnungen usw., die dich glücklich machen, können aufgehängt werden. Du kannst es in jede Form bringen, an jeder Wand, in jeder Größe, in jeder Ausrichtung, wie du es gerade möchtest und dich glücklich macht. Wann immer du dich gestresst fühlst, dich die Stimmungen im Außen beeinflussen oder im Allgemeinen du nur einen schlechten Tag hast, nimm dir einen Moment Zeit und denke über deine Glücksmomente nach. Meine Glückswand ist eine Collage mit Bildern, Sprüchen und Zeichnungen von dem Leben, das mich glücklich macht.

Der Fokus auf das was dich glücklich macht, lenkt deine Aufmerksamkeit auf dich selbst, beruhigt und gibt dir wieder ein gutes Gefühl, wenn du von Dingen im Außen abgelenkt wurdest. Zudem werden, wenn du, das was dich glücklich macht lebst, Glückshormone frei und wirken sich unmittelbar auf deine Energie und dein Wohlbefinden aus.

Also los geht’s und hab ja keinen Spaß beim Gestalten deiner Glückswand…

Warum mich das in der Natur sein und Bewegen erfüllt…

Letztens wurde ich mal wieder auf den angehängten, wunderbaren Film vom BR angesprochen, wo ich als Einheimische einen Beitrag leisten durfte.

Es war der Beginn mich als Naturcoach und Wanderleiterin ausbilden zu lassen und meinen eigenen Weg zu gehen. Und dieser kleine Film ist jedes Mal aufs Neue eine Bestätigung für mich genau das zu tun was meiner tiefen inneren Sehnsucht entspricht.

Erfahre mehr, warum mich das in der Natur sein und Bewegen so erfüllt:

https://www.br.de/mediathek/video/wandern-in-den-blaubergen-entspannte-bergtour-auf-die-halserspitze-av:5b435f3ec7d5c1001827bfdd

Interessante Ansicht…

In den Monaten März und April 2020 habe ich selbst nochmal eine Weiterbildung besucht, alles online und absolut passend zur gesamten C…. Zeit.

Es ging um Energiearbeit und war unglaublich spannend und hat sich zu meiner Arbeit als Naturcoach gefügt, so als hätte es sein sollen, dass genau ich jetzt diese Weiterbildung gebucht habe.

Unter anderem habe ich drei wertvolle Tools an die Hand bekommen, die ich dir in meinen nächsten Beiträgen vorstellen möchte.

In deinem Leben hast du mit Sicherheit auch immer wieder damit zu tun, dass du dich selbst und/oder andere bewertest, wie jemand zu sein hat, wie du selbst etwas zu tun hast, welche Meinung jemand vertritt….

Diese Bewertungen lösen in dir Emotionen aus, die dir Energie nehmen, richtig?

Was kannst du an Stelle tun? Gehe in die interessante Ansicht: Interessant, dass der und der diese Meinung hat! Interessant, dass ich heute so oder so über mich denke! Dadurch nimmst du die Energie aus deinem Denken und fühlst dich gleich leichter, richtig?

Probier es aus…

Deine Caro